Sonntag, 16. Dezember 2018
Notruf: 122

Forstübung

Eine tolle Forstbergungsübung von unseren Kameraden OFM Saiger Dominik und FM Scherer Fritz fand am 23.November statt.
Ein eingeklemmter Forstarbeiter wurde mitthilfe des Hebekissens befreit und mit der Schaufeltrage abtransportiert.

Drucken

Nikolaus- und Krampusaktion

Die Weihnachtszeit rückt mit großen Schritten immer näher. Ein Nikolaus der FF Kaisersberg ist auch dieses Jahr wieder am Abend des 05.Dezembers mit seinem Krampus unterwegs.

 

Anmeldungen für die Bevölkerung von St.Stefan und Umgebung unter 0664/2439948

 

Drucken

Gemeinsame Abschlussübung

Am 16.November fand die Jahresabschlussübung gemeinsam mit der Feuerwehr St. Stefan ob Leoben statt.
Für diese Übung wurde bei der Firma Hitthaler der Brand eines Frontladers sowie der Mischanlage angenommen. Außerdem wurde noch eine verletzte Person vom Atemschutztrupp gerettet.

Von der hervorragenden Zusammenarbeit unserer beider Wehren konnten sich Bürgermeister Ronald Schlager sowie Abschnittsbrandinspektor Herbert Edlinger vor Ort selbst einen Eindruck machen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Firma Hitthaller für die Möglichkeit, so eine Übung überhaupt durchführen zu können und für die anschließende kulinarische Verköstigung.

Drucken

Technische Hilfeleistungsprüfung

Nach wochenlangen Vorbereitungen absolvierten die Kameraden der FF Kaisersberg am 03.11.2018 die Technische Hilfeleistungsprüfung der Stufe I (Bronze) in Kammern.
Bei der THLP wird zuerst bei der Fahrzeugkunde der dementsprechende Platz im Auto diverser Werkzeuge und Geräte abgefragt und den Bewertern, bei verschlossenen Rollläden gezeigt.
Danach gilt es einen technischen Einsatz (Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person) abzuwickeln. Dazu wird die Unfallstelle dementsprechenden abgesichert, ein doppelter Brandschutz aufgebaut(Feuerlöscher und HD-Rohr), die Unfallstelle ausreichend beleuchtet und in unserem Fall mit dem Kombi-Gerät (Funktionen von Spreizer und Schere in einem Gerät vereint) mit derMenschenrettung begonnen.

Ein großer Danke gilt unserem Kommandanten HBI Pötzl Franz, der die ganzen Übungen organisiert und geleitet hat.
Ebenso bedanken wir uns bei der Feuerwehr Kammern für die Austragung des Bewerbs.

 

Drucken