Sonntag, 24. Januar 2021
Notruf: 122

Jugendförderung durch FELIX Austria & ÖBFV

Die Feuerwehrjugend der Freiwilligen Feuerwehr Kaisersberg freut sich über eine Förderung durch den Felix & ÖBFV Feuerwehrjugendfördertopf. Diese von der Firma FELIX Austria und dem Österreichischen Bundesfeuerwehrverband initiierte Aktion unterstützt Feuerwehrjugendgruppen direkt bei ihren Aktivitäten.
Aufgrund der diesjährigen Neugründung unserer Feuerwehrjugendgruppe und der damit verbundenen komplett neuen Einkleidung bekamen wir eine Förderung in Höhe von € 410,- gewährt.
Wir bedanken uns recht herzlich beim ÖBFV und FELIX Austria!

Jugendonline-Übungen

Besondere Zeiten bringen neue Möglichkeiten hervor!
Am 13.November gab es die erste Online-Jugendübung der FF-Kaisersberg, in der das Feuerwehrwesen behandelt wurde.
Da das so gut und (fast) reibungslos geklappt hat, zwei Wochen später am 27.November eine weitere Online-Jugendstunde statt, die sich mit dem Thema Entstehungsbrandbekämpfung befasste.
Die Kids waren voll dabei und der Spaß kam natürlich auch nicht zu kurz.

Spende

Die Firma LIQUI MOLY hat sich im Zuge der Corona-Krise dazu entschlossen Einsatzkräfte zu unterstützen indem sie Öle, Additive und Autopflegeprodukte KOSTENLOS zur Verfügung stellen um die Zuverlässigkeit von Einsatzfahrzeugen und Aggregaten zu erhöhen. 
Die FF Kaisersberg bedankt sich recht herzlich für die Unterstützung!

Abschnittübung 2020

Abschnittsübung 2020

 

Am 12.09.2020 fand die jährliche Abschnittsübung des Abschnittes 04 des Bereiches Leoben auf dem Gelände des Grafitbergbaus Kaisersberg statt. Für die insgesamt 3 verschiedenen Übungsszenarien waren die Kameraden der FF Kaisersberg verantwortlich. So wurden bei dieser Übung ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person und der Brand eines Gastanks angenommen. Außerdem wurde von den Atemschutztrupps eine Menschenrettung aus dem Stollen des Grafitbergbaus vorgenommen.
Eingesetzt waren insgesamt 83 Mann und 12 Fahrzeuge von 4 Feuerwehren sowie das ASF der BTF Donawitz.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Ing. Günther Twrdy vom Grafitbergbau Kaisersberg, der Firma Hitthaller sowie dem Abschleppunternehmen Brandstetter zur Verfügungstellung des Unfallfahrzeuges.
Da es sich um eine gemischte Übung handelte bestand während der gesamten Übung Maskenpflicht.

 

 

 

Übung mit FF Kraubath

Übung mit der FF Kraubath
Bei der Übung am 21.08.2020 wurde uns das neu angeschaffte Löschunterstützungsfahrzeug LUF 60 der vorgeführt und ausführlichst erklärt, um im Ernstfall bestens über das Fahrzeug und dessen Einsatzmöglichkeiten informiert zu sein.

 Danke nochmals an die Kameraden der FF Kraubath!