Samstag, 31. Oktober 2020
Notruf: 122

Abschnittübung 2020

Abschnittsübung 2020

 

Am 12.09.2020 fand die jährliche Abschnittsübung des Abschnittes 04 des Bereiches Leoben auf dem Gelände des Grafitbergbaus Kaisersberg statt. Für die insgesamt 3 verschiedenen Übungsszenarien waren die Kameraden der FF Kaisersberg verantwortlich. So wurden bei dieser Übung ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person und der Brand eines Gastanks angenommen. Außerdem wurde von den Atemschutztrupps eine Menschenrettung aus dem Stollen des Grafitbergbaus vorgenommen.
Eingesetzt waren insgesamt 83 Mann und 12 Fahrzeuge von 4 Feuerwehren sowie das ASF der BTF Donawitz.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Ing. Günther Twrdy vom Grafitbergbau Kaisersberg, der Firma Hitthaller sowie dem Abschleppunternehmen Brandstetter zur Verfügungstellung des Unfallfahrzeuges.
Da es sich um eine gemischte Übung handelte bestand während der gesamten Übung Maskenpflicht.

 

 

 

Übung mit FF Kraubath

Übung mit der FF Kraubath
Bei der Übung am 21.08.2020 wurde uns das neu angeschaffte Löschunterstützungsfahrzeug LUF 60 der vorgeführt und ausführlichst erklärt, um im Ernstfall bestens über das Fahrzeug und dessen Einsatzmöglichkeiten informiert zu sein.

 Danke nochmals an die Kameraden der FF Kraubath!

 

Wanderausflug 2020

Wanderausflug 2020

Unser Wanderausflug führte uns dieses Jahr nach Tirol an den Achensee.

 Von der Erfurter Hütte aus konnten schöne Wanderungen im Rofangebiet unternommen werden.

 

 

Planübung 07. 08.

Planübung 07.08.

Bei der Planübung am 07.08. wurde ein Unfall mit einem Radlader angenommen. Aus dem Motorraum war bereits starke Rauchentwicklung zu erkennen und der Fahrer befand sich noch bewusstlos im Fahrzeug.

Es musste also eine Crash-Rettung durchgeführt werden ehe zu löschen begonnen werden konnte. 

Einige Jugendfeuerwehrmitglieder waren gespannt als Zaungäste bei der Übung dabei. Danach wurde ihnen noch die Schaufeltrage erklärt, die sie dann auch beüben konnten.
  

Jugendübung

Jugendübung
Am 07.08. stand der Wasserbezug von der Mur bei der Jugendübung am Programm. Nach ausführlicher Geräteerklärung konnten die Jungfeuerwehrfrauen und - männer im Stationsbetrieb (Tragkraftspritze, Verteiler, Stahlrohr) die Gerätschaften selbst ausprobieren und beüben.